Datenschutzerklärung


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Christina Moisidis-Tesch und Christoph Elsen GbR
Meduna – Zentrum für Gynäkologie und Geburtshilfe
Borsigstraße 18
65205 Wiesbaden

Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Website verarbeitet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten: Technische Daten, die der Web-Browser automatisch an unseren Web-Server überträgt, um Daten mit ihm austauschen zu können. Das sind zum Beispiel die IP-Adresse des Internet-Dienstleisters, des Mobilfunk-Anbieters, des Arbeitgebers oder der Organisation; genaue Zeitpunkte der Zugriffe; Art und Version des Web-Browsers; angeforderte Informationen von der Website. Der Zweck der Verarbeitung ist die Protokollierung zur Analyse und Behebung eventueller technischer Probleme. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist durch die Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen begründet (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO): Sicherstellung des zuverlässigen Betriebs des Web-Servers. Die Daten werden nach vier Wochen gelöscht.

Speicherung von Cookies
Zum Betrieb dieser Website werden keine Cookies auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert und wieder ausgelesen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden.

Rechte als Betroffener
Soweit es gesetzliche Vorschriften gestatten, haben Sie gegenüber uns die folgenden Rechte in Bezug auf ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten:

  • Sie können Auskunft über Ihre Daten verlangen (Art. 15 EU-DSGVO).
  • Sie können Ihre Daten berichtigen und vervollständigen (Art. 16 EU-DSGVO).
  • Sie können verlangen, dass Ihre Daten aus unseren Systemen gelöscht werden, wenn sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind (Art. 17 EU-DSGVO).
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten unter gewissen Umständen zu beschränken (Art. 18 EU-DSGVO).
  • Sie werden über alle unsere Maßnahmen zur Berichtigung, Löschung oder Beschränkung Ihrer Daten aktiv informiert (Art. 19 EU-DSGVO), sofern diese Maßnahmen nicht systemseitig automatisiert erfolgen.
  • Sie können Ihre personenbezogenen Daten in einem elektronischen Format für Sie oder einen von Ihnen benannten Dritten zu erhalten (Art. 20 EU-DSGVO).
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten aus konkreten, Ihre jeweilige Situation betreffenden Gründen, die unseren berechtigten Verarbeitungsgründen vorgehen, widersprechen (Art. 21 EU-DSGVO). Wenn wir Ihre Daten mit Ihrer Einwilligung verarbeiten, dann können sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf mit Ihrer Zustimmung erfolgt ist, beeinträchtigt.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, sich über unsere Verarbeitung Ihrer Daten bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren:
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden
Telefon: 0611 1408 0
poststelle@datenschutz.hessen.de